• Alpakas Hannover Bild 1
  • Alpakas Hannover Bild 2
  • Alpakas Hannover Bild 3
  • Alpakas Hannover Bild 4

OLD Coach d`Amour

Farbe: beige

geb.: 25.07.2020

Typ: Huacaya

Coach d‘Amour ist ein herausragender Ausnahme-Hengst in der Farbe beige.

Neben seinem korrekten Körperbau und seinem bezaubernden Wesen überzeugt vor allem sein wundervolles Vlies.

Glanz, Feinheit, Dichte und ein außergewöhnliches Längenwachstum zeichnen ihn aus. Besonders ist auch seine Gleichmäßigkeit über den gesamten Körper. All diese Attribute sind kein Zufall, wenn man sich seinen Stammbaum anschaut:

Väterlicherseits glänzen Namen wie OLD Te Amour, AHL Peruvian TruHighlander, Lysterfield Truman und Aviana Farms Harmony.

Besonders sein Vater Te Amour (medium fawn) hat in den letzten Jahren stark an Aufmerksamkeit gewonnen, da er die Shows bis heute dominiert. Mit nun mehr als 70 Champion-Titeln, darunter 14 Best of Show Titel, gehört er zu den erfolgreichsten Alpakas jemals. Seinen größten Erfolg feierte er wohl, als er mit seinem Vlies an der Internationalen Vlies Show in den USA teilnahm und unter 600 Tieren die höchste Bewertung aller Vliese erhielt.

Te Amours Vater AHL TruHighlander (medium fawn) ist als 7-facher Best of Show Gewinner und Vater von mehreren Best of Shows ebenfalls ein Hengst der Extra-Klasse. Seine Nachkommen gewinnen bis heute einige internationale Shows. Dessen Vater Lysterfield Truman (white) wurde von Lisa Stocker aus Australien importiert und zeugte sowohl ihr, als auch ihren Kunden zahlreiche Best of Show Nachkommen. Er selbst konnte in Australien und Europa auch einige Championate gewinnen und wurde als „Alpaca of the year“ in Australien ausgezeichnet.

Und Coach tritt schon jetzt in die Fußstapfen seiner erfolgreichen Vater-Linie und hat sich schon jetzt durch seine Erfolge einen Namen gemacht. Als er mit seinem ersten Vlies an seiner ersten Show teilnahm, konnte er direkt überzeugen:

1. Platz, Colour Champion, Junior Champion Hengste und Grand Champion Hengste! (Bester Hengst der Show)

Und das nicht auf irgendeiner Show, sondern auf der internationalen Vlies Show 2021 mit 280 Vliesen aus 9 verschiedenen Ländern. Damit stellt sie die bisher größte Vlies Show auf dem europäischen Festland dar. Auch auf seiner zweiten Show, der internationalen Vlies Show des AAeV, stellte er seine Qualität unter beweis:

1. Platz, 1. Colour Champion Beige, Reserve Grand Champion 

Mütterlicherseits begeistern Namen wie AH Peruvian Vengador, Rural Alianza Calpernia of Wessex,  Wiracocha of Wessex und Peruvian Valerie. All diese Vorfahren entstammen der Rural Alianza Zucht in Peru, die für ihre uniformen und langjährig feinen Vliese bekannt ist. Coach‘s Mutter AH Peruvian Cleopatra ist eine direkte Tochter von AH Peruvian Vengador und Rural Alianza Calpernia of Wessex (Mutter eines Best of Show). Vengador ist mehrfacher Best of Show Gewinner und dominierte zu seiner Zeit die Shows. Er galt als bester Hengst der Niederlande und seine Nachkommen sind bis heute gefragt.

Vengadors Mutter Peruvian Valerie gilt als DIE Stute Europas und prägte die europäische Zucht ungemein. Zu ihren Nachkommen gehören unter anderem: AH Peruvian Friso (Vater von Best of Shows), WEST Vanilla ET (10 x Champion in 2018/2019 darunter 2 x Grand Champion in Buchloe und Bayreuth), AH Peruvian Vengador (mehrfacher Best of Show und Vater von Best of Shows), AH Peruvian Beatrice (Best of Show), WEST Vision (Reserve Color Champion White, Buchloe 2018) und viele mehr.

Über Vengador fließt ebenfalls die wertvolle Genetik von Wiracocha of Wessex durch Coach. Dieser wurde nachdem er eine der größten Shows im Peru gewann, nach England importiert, wo er mit 14 Jahren eine englische Show gewinnen konnte. Dies spricht für die langjährige Qualität dieser Linie.

2. Vlies Oktober 2021

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten Hofladen

Freitags 15:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 11:00 bis 14:00 Uhr

 

Mitglied im Alpaka Zucht Verband Deutschland e.V.