• Alpakas Hannover Bild 1
  • Alpakas Hannover Bild 2
  • Alpakas Hannover Bild 3
  • Alpakas Hannover Bild 4

Unsere Hengste wachsen mit Familienanschluss auf und bestechen neben ihrer hervorragenden Vlies-Qualität und korrektem Körperbau durch ihr freundliches Wesen. Auf Wanderungen sind sie uns sanfte und neugierige Begleiter.

 

 

Deckbedingungen

  • Die Stute muss 2 Wochen vor dem Decktermin entwurmt worden sein, oder es muss eine negative Kotuntersuchung  vorgelegt werden. Beides ist von einem Tierarzt zu bescheinigen.
  • Der Nachweis einer gültigen Impfung gegen Clostridien, z.B. Bravoxin 10 ( Impfpass )
  • Eine vom Tierarzt ausgestellte Bescheinigung , dass die Stute frei von ansteckenden Krankheiten und Ektoparasiten ist und sich in einem guten Allgemeinzustand befindet.
  • Importstuten, die in England geboren sind, nehmen wir aus seuchehygienischen Gründen grundsätzlich nicht an.
  • Die zu belegende Stute muß mindestens 18 Monate alt sein und 42 kg wiegen
  • Erkrankt die Stute während der Pensionshaltung, wird der Stutenbesitzer umgehend informiert und ein Tierarzt hinzugezogen. Die Kosten hierfür trägt der Stutenbesitzer.
  • Eine geeignete Unterkunft für die Stuten wird über 4 Wochen bereitgestellt, die in der Decktaxe enthalten ist. Für jeden weiteren Tag werden pro Tier und Tag 2 € in Rechnung gestellt.
  • Eine Trächtigkeitsuntersuchung per Ultraschall durch eine Tierärztin am 20. und 30. Tag ist ebenfalls in der Decktaxe enthalten. Auf Wunsch kann zur späteren Ultraschalluntersuchung ein Termin für einen Hausbesuch bei Ihnen auf dem Hof gemacht werden. Die Kosten plus Anfahrt trägt der Stutenbesitzer.

Sie können das Gesundheitszeugnis hier herunter laden, ausfüllen und uns per E-Mail (info@alpakas-hannover.de) oder per Post senden.

Öffnungszeiten Hofladen

Freitags 15:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 11:00 bis 14:00 Uhr

 

Mitglied im Alpaka Zucht Verband Deutschland e.V.